Artikel
0 Kommentare

Pointe de la Torche – Das Surferparadies in der Bretagne

Nachdem wir die Halbinsel Quiberon ausgiebig erkundet haben, geht es weiter nach La Torche, einen DER Surfspots im Norden der Bretagne. Nachdem wir auf Quiberon etwas enttäuscht waren von den recht beschränkten Campingmöglichkeiten, wurden wir in La Torche positiv überrascht…

La Torche, eigentlich Pointe de la Torche (zu deutsch: Fackelspitze) liegt in der Cournouaille in Finistère im Westen der Bretagne, nördlich von Penmarch. Der Strand gehört zur Gemeinde Plomeur und befindet sich ziemlich genau zwischen den beiden Landzungen Pointe du Raz und Pointe du Penmarc’h.

La Torche

Pointe de la Torche.

La Torche: Das Paradies für Surfer

Nachdem wir die kleine Halbinsel Quiberon nach wenigen Tagen ausgiebig kennengelernt haben, machen wir uns auf Richtung Norden, auf der Suche nach einem schöneren Strand, einem einsameren Spot und neuen Abenteuern. La Torche ist wegen seiner guten Wind- und Wellenverhältnisse bei Wellenreitern und Windsurfern gleichermaßen beliebt und wartet laut Stormrider mit einem beliebten Beach Break auf, der am Wochenden schonmal etwas überlaufener sein kann. Aufgrund der teilweise sehr starken Unterströmungen ist der Spot aber nur bedingt für Anfänger geeignet.

Die kleine Landzunge ist in den nördlichen Plage de Treguennec und den südlichen Plage de Pors Can unterteilt. An der Spitze der Landzunge befindet sich der Dolmen Beg an Dorchenn, von dem aus man eine schöne Sicht aufs die Landzunge umgebende Meer hat. Der große Parkplatz direkt am Strand ist der perfekte Ort zum Campen. Hier campen üblicherweise jede Menge Surfer in ihren VW-Büsschen, Wohn- und Surfmobilen. Direkt am Parkplatz gibt es eine relativ ordentliche Toilette sowie fließendes Wasser. Auf der Rückseite des Toilettenhauses befindet sich außerdem eine Surfschule mit Duschen, die man, wenn man es schlau anstellt, auch mal mitbenutzen kann. Neben dem Toilettenhaus ist eine Crêperie, in die man sich bei allzu schlechtem Wetter verziehen kann. Man hat also alles, was man braucht in direkter Umgebung. Die Supermärkte (Lidl, Intermarché) befinden sich alle etwa 5 Minuten Fahrt entfernt in den kleinen Dörfern ringsum.

La Torche

Die Strände rechts und link der Landzunge laden zu stundenlangen Spaziergängen ein.

La Torche

Bunker La torche

In der Gegend um La Torche finden sich noch jede Menge versprengter, deutscher Bunker.

Bunker in La Torche

Die Bunker sind die unübersehbaren Überbleibsel des Zweiten Weltkrieges.

Der Bunker von innen.

Bunker in la Torche

Solche Bunker finden sich überall an den Küsten der Bretagne.

Bunkerkunst in La Torche

Ist das Kunst oder kann das Weg? Bunkerkunst in la Torche.

Das Wasser vorm Bunker

Unser Camper.

 

 

 

 

Kommentar verfassen