Buddha Altar im Yogaloft Köln
Artikel
0 Kommentare

12 Jahre the yogaloft: Auf dem Weg zur globalen Evolution

Vor ein paar Jahren war ich auf der Suche nach einem Yogastudio in Köln. Die Auswahl an Yogastudios und -lehrern war jedoch so groß, dass ich mir vornahm, erst einmal in Ruhe alle Studios zu testen, bevor ich mich für eines entschied. Ich muss wohl noch ganz am Anfang meiner Recherche gestanden haben, als ich zum ersten Mal das Yogaloft betrat und meine Suche ziemlich schnell wieder vorbei war. [Weiterlesen]

Basteibrücke im Elbsandsteingebirge
Artikel
1 Kommentar

Naturwunder: Das Elbsandsteingebirge und die Basteibrücke

Vor Jahren habe ich einmal zufällig eine WDR-Doku gesehen. Dort wurde über markante Felsformationen berichtet, die in ihrer Form an die schwebenden Halleluja-Berge aus dem Film Avatar, beziehungsweise deren reales Vorbild Huang Shan in China erinnern. Zwischen den hoch aufragenden Felsen spannte sich eine Brücke aus Stein, die genauso gut eine Kulisse in einem Herr der Ringe-Film hätte sein können. Seither wollte ich unbedingt diese Brücke sehen. In der Doku ging es natürlich um nichts geringeres als das Elbsandsteingebirge und die Bastei. [Weiterlesen]

Dresden Altstadt Frauenkirche Spitze
Artikel
1 Kommentar

Kurztrip nach Dresden: Zwischen Altstadt, Neustadt und der Elbe

Dresden hat in letzter Zeit nicht gerade mit positiven Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Was schade ist, denn bei all den schlechten Nachrichten wird oft vergessen, dass Dresden eine unglaublich schöne und sehenswerte deutsche Stadt ist. Von der geschichtsträchtigen Altstadt über die ziemlich lässige Neustadt bis hin zur wunderschönen Natur in nächster Nähe bietet Dresden eigentlich alles, was man von einem Wochenendtrip erwartet. [Weiterlesen]

Black Sense and Yoga by Julia Dyckerhoff
Artikel
2 Kommentare

Black Sense – Hausgemachter Masala Chai Sirup aus Köln

Wenn ich den Geschmack von Indien beschreiben müsste, dann würde dabei wohl eine Mischung aus Zimt, Kardamom, Ingwer, Pfeffer, Nelken und Muscat herauskommen. Denn diese Gewürze sind mir auf meiner Reise durch Indien beinahe täglich begegnet. Perfekt aufeinander abgestimmt und mit schwarzem Tee, Milch und viel Zucker aufgekocht, ergeben sie eines der besten Getränke der  Welt: Masala Chai[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Wanderlust 108 in Köln – Der Soul Triathlon im Mediapark

Der Durchschnittskölner schläft wohl noch, als sich ab 7 Uhr am Sonntagmorgen die ersten Yogis im Mediapark versammeln. Es werden Tickets gegen Startnummern getauscht, Taschen an der Garderobe abgegeben und noch schnell die letzten Vorbereitungen getroffen, um beim Soul Triathlon mit lauter Gleichgesinnten in den Tag zu starten. Moment mal, Soul Triathlon? Was soll das denn bitte schön sein? [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Niyama – Die nachhaltige Yogamarke aus Köln

Yoga hat sich in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Boom entwickelt. Es haben vermutlich noch nie so viele Menschen Yoga praktiziert wie heute. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Firmen auf Yoga spezialisieren und die Zahl der Yogamarken stetig zunimmt.
Zwischen all den bunten Leggings und Shirts verliert man jedoch schnell mal den Überblick. Vor allem aber übersieht man gerne, dass auch die Produktions- und Arbeitsbedingungen der großen Yogamarken oftmals zu wünschen übrig lassen. [Weiterlesen]

Zero Waste im Bad
Artikel
4 Kommentare

Zero Waste – Sag Nein zu Plastik & Co

Die Tomaten sind doppelt in Plastik verpackt, Kartoffeln und Zwiebeln stecken in einem Plastiknetz und Gurken in einer Art Plastikstrumpf. Wer einmal mit offenen Augen durch den Supermarkt geht, wird feststellen: Es gibt beinahe nichts, das nicht in Plastik verpackt ist. Käse und Wurst, Brot und Getreidewaren, Süßwaren und Snacks, Fertigkost und Tiefkühlware, Waschmittel, Deo und Duschgel. Nach dem Wocheneinkauf wird erst einmal alles ausgepackt und einsortiert. Und der eben erst geleerte Mülleimer ist schon wieder voll. [Weiterlesen]

Einsamer Strand in Matara, Sri Lanka
Artikel
0 Kommentare

Yoga und Musik – Top oder Flop? (inkl. 90 Minuten Yoga Playlist)

Wenn es um Musik beim Yoga geht, scheiden sich die Geister. Die einen glauben, dass Musik eine tiefgehende Yogapraxis behindert und den Geist unnötig ablenkt: Indem wir mit unserer Aufmerksamkeit immer wieder zum Rhythmus oder der Melodie der Musik schweifen, richten wir unseren Blick nach außen anstatt nach innen. Den anderen ist es ohne Musik wiederum zu langweilig. Sie nutzen die Musik, um in eine Art Flow zu kommen, und können sich eine Yogapraxis ohne Musik gar nicht mehr vorstellen. [Weiterlesen]

Sri Lanka Curry
Artikel
5 Kommentare

Achtung scharf und fettig: Sri Lankas pikante Küche

Sri Lankas Küche ist vor allem eines: Hot!!! Die Singhalesen lieben es, ihren Gerichten eine Schärfe zu verleihen, die für uns Europäer kaum auszuhalten ist. Schon die kleinsten Kinder stecken sich ganz selbstverständlich Chilischoten in den Mund, bei denen wir unsereiner einen Erstickungsanfall riskieren würde. Wenn es darum geht, wie scharf ein Essen ist, würde ich mich also nur bedingt auf das Urteil des Kochs verlassen: Das Essen ist für ihn bestimmt nicht scharf. Für dich aber unter Umständen sehr. [Weiterlesen]